«Mehrkosten durch Symptombekämpfung»

2024-05-22T19:00:39+02:0022. Mai 2024|

Am 9. Juni entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Prämienentlastungsinitiative der SP. Diese fordert, dass keine versicherte Person, mehr als 10 % des Grundeinkommens für die Krankenkassenprämie aufwenden muss. Ein netter Gedanke, doch was dahintersteckt, sind versteckte Kosten und finanzielle Umverteilungen. Die Initiative sieht vor, dass Prämien, die 10 % des Einkommens übersteigen, durch [...]

Personalisierte Tickets: St.Galler Regierung weiter auf dem Holzweg

2024-04-04T13:50:05+02:004. April 2024|

Die Jungfreisinnigen des Kantons St.Gallen (JFSG) nehmen von den Ereignissen rund um das gestrige Fussballspiel zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Luzern mit Bedauern Kenntnis. Die erneute Forderung nach personalisierten Tickets der St.Galler Regierung zeigt, dass diese sich weiterhin auf dem Holzweg befindet. Pragmatische Handlungen der St.Galler Stadtpolizei - fehlendes Verständnis für die [...]

Jungfreisinnige intensivieren Rücktrittsforderungen gegen Miriam Rizvi

2024-04-01T22:04:33+02:001. April 2024|

In einer jüngsten Wendung fordern die Jungfreisinnigen erneut den Rücktritt von Miriam Rizvi, Stadtparlamentarierin in St. Gallen, nachdem sie wegen Vandalismus an einem lokalen Restaurant schuldig befunden wurde. Oliver Wick, Stadtparlamentarier, bringt es auf den Punkt: "Miriam Rizvi, eine Gesetzgeberin, die sich selbst über das Gesetz stellt." Rizvis jüngste Handlungen, gekoppelt mit einem früheren [...]

Für mehr grenzüberschreitenden Wettbewerb und gegen neue Handelshemmnisse – Senkung der Wertfreigrenze ablehnen!

2024-03-15T22:44:01+01:0015. März 2024|

Die Jungfreisinnigen des Kantons St.Gallen (JFSG) haben sich heute an der Vernehmlassung des eidgenössischen Finanzdepartements zur Senkung der Wertfreigrenze beteiligt. Die JFSG lehnen diesen Vorschlag des EFD konsequent ab! Senkung der Wertfreigrenze von 300 auf 150 Franken Die Jungfreisinnigen des Kantons St.Gallen lehnen die vorgeschlagene Senkung der Wertfreigrenze von 300 auf 150 Franken konsequent [...]

Erfolge und Enttäuschungen: Rückblick auf den Abstimmungssonntag der Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen

2024-03-04T16:37:00+01:004. März 2024|

Erfolge und Herausforderungen: Nach einem ereignisreichen Abstimmungssonntag reflektieren die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen (JFSG) über die Resultate und ihre Bedeutung für die Zukunft. Die JFSG haben die Resultate des heutigen Abstimmungssonntag aufmerksam registriert und freuen sich über das herausragende Resultat der Regierungsräte Marc Mächler und Beat Tinner, welche heute mit Bravour wiedergewählt wurden. Starke Ergebnisse [...]

Alessio Vaninetti ist neuer Präsident der Jungfreisinnige Kanton St.Gallen

2024-02-20T16:18:57+01:0020. Februar 2024|

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom letzten Freitag besetzen die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen (JFSG) ihren Vorstand neu. Neue Gesichter sollen die kommenden Jahre prägen und die JFSG weiterhin als die liberalste Kraft im Kanton St.Gallen positionieren. Die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen haben an ihrer Mitgliederversammlung von letztem Freitag bei der Gallus Ferd. Rüesch AG in St.Gallen. Zunächst [...]

Junisession im Kantonsrat: Keine präventive Polizeiarbeit, grüne Zwängereien sowie konservative «Mitte»

2023-06-10T13:01:13+02:008. Juni 2023|

In der kommenden Sommersession des Kantonsrates werden erneut zahlreiche Geschäfte diskutiert. Die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen (JFSG) nehmen zu ausgewählten Themen Stellung. Insbesondere gilt das Augenmerk Vorstössen oder Interpellationen, welche die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger unnötig einschränken wollen. In vergangenen Mitteilungen über die Kantonsratssessionen haben sich die JFSG bereits zu Themen wie der Stellvertreterregelung [...]

Absurdes aus dem Regierungsrat: Fässler fordert in einem Schnellschuss überrissene Massnahmen als Reaktion auf Ereignisse des vergangenen Wochenendes

2023-06-10T13:05:33+02:0024. Mai 2023|

Am gestrigen Dienstag forderte der Regierungsrat unter der Leitung von Fredy Fässler eine schweizweite Sitzplatzpflicht und personalisierte Tickets im professionellen Fussball und Eishockey. Die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen (JFSG) sind äusserst überrascht über die Kurzschlusshandlung von RR Fässler und fordern, diese überrissenen Massnahmen vollumfänglich zurückzunehmen. Was letztes Wochenende nach dem Super League-Spiel zwischen dem FC [...]

Jungfreisinnige Kanton St.Gallen fordern Klarstellung von Barbara Gysi

2023-02-16T22:42:32+01:0016. Februar 2023|

Am Donnerstag, 16.02.2023, veröffentlichten die JUSOs St.Gallen eine weitere inhalts- und anstandslose Medienmitteilung. Darin greifen sie drei der vier Ständeratskandidatinnen teilweise persönlich und mit haltlosen Unterstellungen an. Die JFSG kritisieren diese Art der Politik aufs Schärfste und fordern Barbara Gysi auf, sich von diesem Politikstil und den JUSOs zu distanzieren. In ihrer Mitteilung «analysieren» [...]

Stärkste Jungpartei im Kanton: JFSG ergänzen den Vorstand und nominieren 22 Nationalratskandidatinnen und -kandidaten

2023-02-16T20:28:31+01:0012. Februar 2023|

Am Samstag, dem 11.02.2023, haben die Jungfreisinnigen Kanton St.Gallen (JFSG) den Vorstand ergänzt und die Nationalratskandidatinnen und -kandidaten der Partei nominiert. Neu im Vorstand sind Leonie Felder (Events) und Laurine Frauchiger (Finanzen). Aufgrund der grossen Zahl fähiger und motivierter Mitglieder werden die JFSG bei den Nationalratswahlen mit 22 vielversprechenden Kandidaturen auf zwei Listen antreten. [...]