Jungfreisinnige St. Gallen aktiv gegen die SBI

2018-11-11T11:09:51+00:0011. November 2018|

Die Jungfreisinnigen St.Gallen kämpfen an vorderster Front gegen die Selbstbestimmungsinitiative (SBI). Durch die Flyeraktion im Stadtzentrum konnten die JFSG den Puls der Bevölkerung der Stadt St.Gallen zu dieser Vorlage fühlen und über die Gegenargumente diskutieren. Es zeigte sich ein sehr einheitliches Bild: Jung und Alt schätzen die SBI als kontraproduktiv ein und lehnen sie [...]

Jungfreisinnige sagen NEIN zur SBI

2018-10-23T15:29:55+00:0023. Oktober 2018|

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) haben ihre Parolen für die Abstimmungen vom 25. November gefasst: Sie lehnen die Selbstbestimmungsinitiative und die Hornkuh-Initiative ab. Beim ATSG erteilen die JFSG Stimmfreigabe. Die beiden kantonalen Vorlagen werden zur Annahme empfohlen. Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen haben die Parolen zu den kommenden Abstimmungen gefasst. NEIN zur SBI [...]

Jungbürgerliche fordern weniger Spitäler

2018-10-10T14:27:11+00:0010. Oktober 2018|

Mitglieder der Jungfreisinnigen, Jungen CVP und Jungen SVP St. Gallen trafen sich in Mosnang zur alljährlichen Jungbürgerlichen Konferenz. Gesucht wurden dieses Jahr Lösungsvorschläge zur Zukunft des St. Galler Gesundheitswesens.  Eins steht fest: Die Gesundheitspolitik im Kanton St. Gallen ist ein schwieriges Pflaster. Umso wichtiger, dass die bürgerlichen Parteien zusammenspannen und gemeinsame Interessen vertreten, um die bestmögliche [...]

Jungfreisinnige gegen populistische Scheindebatten

2018-08-05T18:51:01+00:005. August 2018|

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) haben ihre Parolen für die Abstimmungen vom 23. September gefasst: Sie sagen NEIN zum Verhüllungsverbot. Bei den eidgenössischen Vorlagen empfehlen sie den Gegenvorschlag zur Velo-Initiative zur  Annahme, während die beiden Agrarinitiativen «Fair-Food» und «für Ernährungssouveränität» abgelehnt werden sollten. Die JFSG haben die Parolen zu den kommenden Abstimmungen wie folgt [...]

«Nicht jedem Tälchen sein Spitälchen!»

2018-06-08T12:16:00+00:008. Juni 2018|

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen begrüssen das Konzept des Verwaltungsrats der Spitalverbunde des Kantons St. Gallen. Die heutige Spitalstruktur ist finanziell untragbar für den Kanton und verhindert eine zeitgemässe Entwicklung des Gesundheitswesens. Die Variante 3 des Verwaltungsrats ist jedoch das Minium. In den vergangenen Tagen präsentierte der Verwaltungsrat der Spitalverbunde ein Grobkonzept zur Entwicklung [...]

Jungfreisinnige nehmen Stellung zum Baukredit «Visitor Center»

2018-05-31T14:23:24+00:0031. Mai 2018|

Mit grossem Interesse verfolgen die Jungfreisinnigen See-Gaster die Wehen zur bevorstehenden Abstimmung über den Baukredit des neuen Visitor Center an der Seepromenade in Rapperswil. Rapperswil. An der kommenden Bürgerversammlung vom 07.Juni 2018 wird das Volk die Möglichkeit haben über die zukünftige Gestaltung der Rapperswiler Seepromenade abzustimmen. Es geht um den Baukredit des Projekts «Visitor [...]

Verantwortung übernehmen statt Privilegien erhalten!

2018-05-23T14:16:45+00:0023. Mai 2018|

Sowohl die Jungfreisinnigen als auch die Junge SVP des Kantons St. Gallen lehnen die Vorlage zur Einlage in die St. Galler Pensionskasse entschieden ab. Nach einer erst kürzlich erfolgten „einmaligen Ausfinanzierung“, folgt nun ein weiteres Versprechen, welches keine nachhaltige Lösung bietet. Am 10. Juni stimmt die St. Galler Bürgerschaft über den Kantonsratsbeschluss der Einmaleinlage [...]

Personalabbau statt Sonderkredit!

2018-04-24T08:45:55+00:0024. April 2018|

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen begrüssen die Stossrichtung des Gesetzes über E-Government, welches einen essentiellen Beitrag leistet, um den Kanton fit für die Digitalisierung zu machen. Jedoch bleibt die Nachhaltigkeit auf der Strecke: Wir lehnen den unnötigen Sonderkredit ab – stattdessen sollen die Verwaltungsapparate durch einen Personalabbau „abspecken“. Grundsätzlich begrüssen die Jungfreisinnigen das Grundanliegen [...]

Jungfreisinnige sagen NEIN zum Casinogesetz

2018-04-22T18:10:19+00:0022. April 2018|

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) haben ihre Parolen für die Abstimmungen vom 10. Juni gefasst: Sie sagen einstimmig NEIN zur Vollgeldinitiative sowie zum Geldspielgesetz. Bei den kantonalen Vorlagen empfiehlt die Jungpartei ein JA zum Medical Master und ein NEIN zur Einmaleinlage in die Pensionskasse.  Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen haben die Parolen zu [...]

Jungfreisinnige dynamisch in die Zukunft

2018-03-26T10:32:35+00:0026. März 2018|

Es standen keine Neuwahlen im Vorstand an, noch wurden Parolen zu einer brisanten Vorlage gefasst. Dass trotzdem fast 40 Jungfreisinnige an der Mitgliederversammlung teilnahmen, zeigt deutlich welche Dynamik aktuell in der Jungpartei herrscht. Gemeinsam blickte man auf ein über weite Strecken sehr erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. AV2020 gebodigt Politisch für das grösste Ausrufezeichen [...]