JSVP tritt Rechtstaat mit Füssen

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) verurteilen die Stellungnahme der JSVP St. Gallen zum Entscheid des St. Galler Verwaltungsgerichts in Sachen Kopftuchverbot. Die JSVP St. Gallen tritt in ihrem Communiqué den Rechtstaat und die Freiheit mit Füssen.

Weiterlesen ...

3xNein und 6xJa

Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) haben vergangenen Donnerstag ihre Abstimmungsparolen gefasst. Alle eidgenössischen Vorlagen werden einstimmig zur Ablehnung empfohlen. Die kantonalen Spitalvorlagen werden trotz der kritischen Grundhaltung der JFSG zur Annahme empfohlen.

Weiterlesen ...

Standaktion gegen den Wolf im Schafspelz

Vergangen Samstag führten die Jungfreisinnigen Region Rheintal (JFRH) eine Standaktion gegen die schädliche Ecopop-Initiative durch. In zahlreichen Gesprächen konnten viele Rheintalerinnen und Rheintaler von einem NEIN überzeugt werden. HEERBRUGG. Im Rahmen der Kampagne "NEIN zur...

Weiterlesen ...

Populistischer Angriff auf die Grundrechte

Die St. Galler Regierung steigt mit der JSVP ins Bett und fordert unfreiheitliche Bekleidungsvorschriften an Schulen. Ziel der populistischen, unqualifizierten und widersprüchlichen Forderung ist aber ein pauschales Kopftuchverbot. Die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) verurteilen dieses...

Weiterlesen ...

Für Newsletter anmelden!

Spamfilter: Wie viele Buchstaben hat die Abkürzung der Jungfreisinnigen St. Gallen?
Name:
E-Mail: